1. Besucher können nicht posten und nicht suchen, dazu bitte registrieren und einloggen! Nach der Registrierung erhältst Du automatisch eine Email, dort den Bestätigungs-Link anklicken, um Dein Konto zu aktivieren! Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind derzeit alle Facebook-Verknüpfungen abgeschaltet.

    Fragen oder Probleme:Kontakt    Veranstaltung anlegen:Veranstaltung    Fördermitglied werden:Forum fördern 

Die Erde ist flach!

Dieses Thema im Forum "Gemischtes" wurde erstellt von Georg, 29 Mai 2017.

  1. Georg

    Georg Der lebende Mann

    Liebe Freunde und spirituelle Denker!

    Die Erde ist flach! Zu dieser Überzeugung bin ich mittlerweile gekommen und mit mir schon tausende Menschen, vor allem in Amerika und Russland. In den Staaten wird dieses Thema mittlerweile offen bei CNN diskutiert und in Russland sprechen anerkannte Physiker sich klar gegen die "Globus-Theorie" aus. Wie kann das sein, werden viele fragen? Heute weiß doch jedes Kind, daß die Erde eine Kugel ist. Wirklich? Wo sind die wissenschaftlichen Beweise? Gibt es im Jahre 2017 eine einzige Berechnung, die eine Krümmung der Erde nachweisen kann? Gibt es einen einzigen wissenschaftlichen Aufbau, der bewiesen hätte, das sich Wasser krümmen kann.
    Im Grunde genommen weiß niemand zur Zeit genau, welche Form unsere Erde hat! Doch wie ist das möglich, daß wir 500 Jahre lang belogen wurden und keiner hat es je bemerkt? Es ist von Generationen zu Generationen als ausgemachte Wahrheit verbreitet und so in unsere Köpfe eingepflanzt worden und niemand hat das "Ausgemachte" jemals hinterfragt.
    In dem Moment, wo ich das "Unmögliche" zu denken wagte, öffnete sich mir eine Bewusstheit, die es mir ermöglichte, auch andere Dinge in einer ganz anderen Wahrnehmung zu erfahren. Diese Wahrnehmung und das eigene Weltbild sind eng mit dem eigenem Selbst (Ego) verbunden. Das eigene Weltbild in Frage zu stellen, bedeutet sich selbst in Frage zu stellen. Und genau dies ist der Schlüssel zur Wahrheit!
    Ich lasse jedem gerne sein eigenes Weltbild, aber vielleicht kann der Eine oder Andere sich auf dieses Experiment einlassen und sich in der Welt, in der er lebt, einmal anders wahrnehmen.
    Als kleine Inspiration ein Song von der bekannten Sängerin Adele:



    Danke,
    daß ich zu euch sprechen darf!
    [​IMG]
    Georg
     
  2. Georg

    Georg Der lebende Mann

    Ergänzung zum Song: Cover Version!!!
     
  3. Georg

    Georg Der lebende Mann

    Liebe spirituellen Denker,
    jetzt ist es amtlich! Ein Gerichtsverfahren in Georgia USA hat die Klage zurückgewiesen, daß die Erde eine "Krümmung" besitzt und erkannte die Beweißführung des "Angeklagten" an, der den Nachweiß für die fehlende Krümmung erbrachte!


    US Gericht bestätigt am 11.6.2019 die Flache Erde! Fehlender Beweis für eine Krümmung oder Bewegung
    Richterin, Frau Jamie Hutchins Crowe ist eine echte Richterin in Barrow County, Georgia, und dies ist ein echter Fall. Werft Eure Globen weg und überwindet sie.

    Das fehlen jeglicher Wissenschaftler an diesem Tag, verwundert wenig, ließ der Richterin aber kein andere Wahl als zu Gunsten des Beklagten zu urteilen. Die Erde ist flach und das ist auch gut so. Ein intelligenter Schöpfer hat sie gebaut, damit der Mensch sich in ihr verwirklichen und entwickeln kann. Gott mit uns Möge jeder, speziell die uns unterdrücken und verletzen, erfüllt werden mit Frieden und Freude, Liebe und Licht.

    WER ALTE WEGE GEHT, KANN KEINE NEUEN TÜREN ÖFFNEN!
    Gruß
    Georg
     
  4. Georg

    Georg Der lebende Mann

    Liebe spirituellen Denker! (Darf gerne diskutiert werden!)

    Meine jahrelange Beschäftigung mit dem Thema "Flache Erde" haben in mir den Glauben an einen Schöpfergott gestärkt, weil ich selbst bei diesem Thema festellen mußte, daß auch hier die Bibel die Wahrheit spricht:

    Auch steht der Erdkreis fest, er wird nicht wanken. Ihr Schall ist hinausgegangen zu der ganzen Erde und ihre Reden zu den Grenzen des Erdkreises. (... eine Kugel hat keine Grenzen)

    Und er wird den Nationen ein Feldzeichen aufrichten und die Vertriebenen Israels zusammenbringen, und die Verstreuten Judas wird er sammeln von den vier Enden der Erde. (... eine Kugel hat auch keine vier Enden) Die geographische Figur einer Kugel war auch schon lange vor Jesu bekannt!

    Oftmals habe ich im Gespräch über die Bedeutung der Flachen Erde gehört: Für mich spielt es keine Rolle, ob die Erde nun flach oder rund ist! Wer so argumentiert, bescheinigt nur, das er sich über seine eigene Existenz noch niemals die Frage gestellt hat, wo er ist und wer er ist. Desweiteren werden dadurch alle wissenschaftlichen "Theorien" vom Urknall bis zur Evolutionslehre als das erkannt, was sie letztlich nunmal sind, nämlich Theorien. Diese ganze Erkenntnis läßt gar keinen anderen Schluß zu, daß hier ein "kreativer Designer" ursächlich verantwortlich war.

    Als mir diese Täuschung bewußt wurde, habe ich mich auch in "anderen Bereichen" umgesehen, die mir als ausgemacht und wissenschaftlich als erwiesen daherkamen. Ich glaubte, mit meiner spirituellen Ausrichtung die meisten Anworten auf unser geistiges Sein gefunden zu haben. Viele dieser spirituellen Lehren wurden ja mittlerweile schon "wissenschaftlich" nachgewiesen!? Ich dachte in Denkmustern von "Alles ist eins" und "Gedanken erschaffen Realität"...oder "Die unsichtbare Macht deines Unterbewußtseins!"

    Ich selbst habe jahrelangen Kontakt zu Heilern und durfte selbst festellen, das es da "ETWAS" gab, daß mich bei meiner Gesundung( zumindest für eine Zeit) unterstützte. Ich möchte niemanden seine Fähigkeiten auf seinem Gebiete absprechen, doch überkamen mich auf Grund meiner Glaubensgewissheit Zweifel , weil gerade in der Bibel nichts von diesen Fähigkeiten steht und das wir diese erlernen und ausüben sollen. Im Gegenteil; Jesus warnt uns explizit vor solchen Praktiken:

    Es soll unter dir niemand gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt, keiner, der Wahrsagerei treibt, kein Zauberer oder Beschwörer oder Magier oder Bannsprecher oder Totenbeschwörer oder Wahrsager oder der die Toten befragt.

    Darüber war ich erstmal erschrocken, da ich ja im engste Kreise meiner Lieben und Freunde sehr wohl Leute kannte, die solche Praktiken ja sogar gegen Bezahlung anboten. Sollte sich die Bibel abermals als wahr erweisen und die ganze "spirituelle Welt" eine große Täuschung und Verführung sein.......?

    Ja, so ist es!

    Wir wurden getäuscht und belogen und unterlagen der Macht der Verführung. Wir wurden verführt zu glauben, wir könnten die Macht (Gottes) durch bestimmte Methoden, Grundsätze und "universelle" Gesetze steuern. Dabei merkten wir gar nicht, daß wir das Wunderbare verleugnen und Gott in eine Schachtel einsperren, wo er in einer vorbestimmten Weise auf unser Möglichkeitsdenken, unsere Visualisierungen und Bekräftigungen reagieren muß. Auch wenn es die meisten noch nicht erkennen, daß sie die Grenze zum Okkultismus längst überschritten haben, werden darauf Konsequenzen folgen. Unser egoistischer Ergeiz macht uns blind für die Tatsache, daß Gott eben nicht ein "Geist aus der Flasche" ist, der nur dazu da wäre, unsere Befehle auszuführen, sobald wir ihn herbeirufen.

    Eigentlich sollte es jedem klar sein (... doch wer möchte nicht auch ein großer Heiler, Schamane oder Wundertäter sein?), daß Menschen aus sich heraus keine übernatürlichen Kräfte herausbilden können. Wenn solche Kräfte jedoch in Erscheinung treten, dann kann es dafür nur zwei Ursachen geben: Es sind entweder Zeichen für den heiligen Geist oder es sind Dämonen! Das ist der geistliche Kampf der seit Urzeiten zwischen Gott und Satan ausgefochten wird um die menschlichen Seelen. Es gibt hier keinen neutralen Boden, den der Mensch hier für sich beanspruchen kann. Ich bin mir heute sicher, die Erklärung für psychische Macht liegt nicht in irgendeiner universalen, unpersönlichen Macht, die eine helle und eine dunkle Seite hat. Es gibt vielmehr zwei geistliche Wesen - den allmächtigen Gott und Satan, die in Konflikt miteinander liegen; und der Mensch ist der Preis dieses Kampfes. Gott hat alle Macht in Händen, aber er will die Entscheidungsfreiheit, die er den Menschen gegben hat, nicht antasten: Wir müssen uns entscheiden, wem wir dienen wollen. Satans Waffe, mit der er versucht, den Menschen für seine Seite zu gewinnen, ist die Lüge, daß wir außer Gott in uns selbst ein unbegrenztes Potential an Macht erwecken können.

    Gott erhört Gebete auf Grund seiner Allmacht, Weisheit, Barmherzigkeit und Gnade, nicht etwa, weil ihn irgendein "Gesetz" zu einem bestimmten Handeln zwingen könnte. Er kann weder durch Menschen, noch durch Engel, noch durch geistig - heilerische Prozesse, noch durch gesprochene Worte, noch irgendwelche andere "Kunstgriffe" manipuliert werden! Die Selbstsucht (Selbstliebe, Selbstbestätigung, Selbstwert, Selbstvertrauen, Selbstachtung) gehört zum Kern des Okkultem. Das ICH ist das Heiligtum des menschlichen Potenzials. Es ist das ICH und der Hochmut, die nach übersinnlicher Erfahrung suchen!

    Mein Fazit:

    Die neue wissenschaftliche, spirituelle Vorstellung, man müsse einen höheren Bewußtseinszustand erlangen, um die Dinge so wahrzunehmen, wie sie wirklich sind, erwies sich als fataler Irrtum. Ein höheres Bewußtsein ermöglicht dämonischen Wesen die Übernahme und Steuerung des Gehirns, um so ein Universum der Illusuion zu erzeugen! Gott läßt sich nicht manipulieren und die, die manipulieren wissen nicht, daß sie selbst manipuliert sind!

    Danke,

    daß ich zu euch sprechen darf,

    Georg
     
  5. Michael

    Michael Heilpr. für Psychotherapie - Hypnosetherapeut Mitarbeiter

    Gerne darfst Du zu uns sprechen. So wie wir anderer Meinung sein dürfen...:D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  2. Information ausblenden